Volta Trucks erweitert seinen Vorstand um Claes Nilsson

By Duncan Forrester

Volta Trucks, Hersteller und Dienstleister für vollelektrische Nutzfahrzeuge, hat Claes Nilsson in seinen Vorstand berufen.  

Claes Nilsson kann auf eine lange Karriere im Nutzfahrzeugsektor bei AB Volvo zurückblicken, wo er die Position des Präsidenten von Volvo Trucks inne hatte und Mitglied des Vorstands war. Davor war Nilsson sowohl für verschiedene Regionen von Volvo Trucks, u. a. Europa, Südamerika, Asien und Afrika, als auch für Strategie, Geschäftsentwicklung und Produktplanung auf regionaler und weltweiter Ebene verantwortlich. Er besetzte zudem verschiedene Vorstandspositionen bei Volvo Financial Services, Volvo Venture Capital und mehreren Tochtergesellschaften von AB Volvo.  

Nilsson bereichert den Vorstand von Volta Trucks mit seinem Verständnis und Wissen über die Nutzfahrzeugindustrie. Besonders in den Bereichen Einzelhandel, Kundendienst, Lieferkette, Finanzierung, Leasing und Vermietung sowie im Markt der Aufbauhersteller verfügt er über umfangreiche Kenntnisse.  

Douglas Snyder, Präsident der Luxor Capital Group und Vorstandsvorsitzender von Volta Trucks, sagte bei der Bekanntgabe der Ernennung von Claes Nilsson:

„Die Berufung von Claes Nilsson in den Vorstand von Volta Trucks kommt nur zwei Monate nach der Ernennung von Karl Viktor Schaller. Diese Entwicklungen stärken die vielfältigen Erfahrungen und den großen Wissenspool innerhalb des Vorstands. Sie bringen dem Unternehmen zudem wichtige Branchenkenntnisse. Bei Volta Trucks stehen nun wirtschaftliche Aktivitäten im Fokus. Denn das anfängliche Interesse am vollelektrischen Volta Zero wird jetzt in verbindliche Aufträge umgewandelt – und das geschieht mithilfe der Expertise unseres Vorstands. Die bereits eingegangenen Kundenbestellungen des Volta Zero werden Anfang dieses Jahres an unserem Produktionsstandort in Steyr in Österreich vom Band rollen.” 

 

„Ich bin hocherfreut, ab sofort ein Teil des Vorstands von Volta Trucks zu sein“,

fügte Claes Nilsson hinzu.

„Besonders die Vision und die Pläne des Unternehmens, elektrische Nutzfahrzeuge zu liefern und so einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Transportindustrie zu leisten, haben mich von Anfang an begeistert. Das Produkt ist einfach eine Weltneuheit, sowohl mit Blick auf einen optimierten Elektro-Lkw als auch auf die Sicherheit der Fahrer und anderer Verkehrsteilnehmer. Und um das zu erreichen, arbeitet das Unternehmen mit einem hocheffizienten Betriebsmodell und einer beeindruckenden Geschwindigkeit. Vor allem möchte ich aber auch den äußerst positiven Eindruck vom Team und den Menschen hinter Volta Trucks hervorheben. Dank meiner langjährigen Erfahrung in der Lkw-Branche fühle ich mich nun bestens gerüstet, das Unternehmen auf seinem künftigen Weg zu begleiten.“ 

 

ENDE 

 

Anmerkungen des Herausgebers: 

 

Über den Volta Zero  

Der Volta Zero ist das weltweit erste vollelektrische 16-Tonnen-Nutzfahrzeug, das speziell für den innerstädtischen Warenverkehr entwickelt wurde und die Umweltauswirkungen von Gütertransporten in Stadtzentren reduziert. Mit einer elektrischen Reichweite von 150 bis 200 km wird der Volta Zero, der von Grund auf als Elektro-Lkw konzipiert wurde, bis 2026 schätzungsweise 1,9 Millionen Tonnen CO2-Emissionen einsparen.  

Auch das Thema Sicherheit steht bei Volta Trucks im Fokus: Ziel ist es, den sichersten Lieferwagen für unsere Innenstädte zu produzieren. Da der Volta Zero auf keiner bestehenden Fahrzeug-Plattform basiert, sondern vom ersten Tag an als elektrisches Nutzfahrzeug entwickelt wurde, konnte die Sicherheit von Fahrzeug, Fahrer, Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern deutlich verbessert werden. Dank des Wegfalls des Verbrennungsmotors sitzt der Fahrer eines Volta Zero in einer mittigen Fahrposition. Auch die Sitzhöhe ist deutlich niedriger als bei herkömmlichen Nutzfahrzeugen. Diese beiden Veränderungen zusammen mit der rundum verglasten Kabine bieten dem Fahrer ein weites 220-Grad-Sichtfeld und minimieren gefährliche tote Winkel.  

Volta Trucks komplettiert sein Angebot mit einer innovativen Dienstleistung, die die Finanzierung und Wartung von Nutzfahrzeugflotten revolutionieren wird. Truck-as-a-Service bietet Flottenmanagern einen reibungslosen und unkomplizierten Umstieg auf eine elektrische Flotte. Das Angebot unterstützt dabei jeden Schritt der Elektrifizierung: So wird nur eine einzige, erschwingliche monatliche Gebühr fällig, die die Nutzung des vollelektrischen Volta Zero und alle damit verbundenen Wartungs-, Instandhaltungs-, Versicherungs- und Schulungsanforderungen abdeckt. Das maximiert sowohl die Betriebszeit des Fahrzeugs als auch die grundsätzliche betriebliche Effizienz.  

 

Über Volta Trucks  

Volta Trucks wurde im Jahr 2019 in Schweden von Carl-Magnus Norden und Kjell Walöen gegründet. Das Unternehmen ist primär in allen großen Städten Europas sowie in Großbritannien aktiv. Ziel ist es, den Übergang zu vollelektrischen Lkw zu beschleunigen, die Auswirkungen des Klimawandels zu verringern und dazu beizutragen, die Innenstädte sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Volta Trucks arbeitet mit einer Reihe von weltweit führenden Unternehmen der Lieferkette zusammen, um den Volta Zero schnell und in großem Maßstab zu entwickeln und zu produzieren. Insgesamt hat der schwedische E-Lkw-Hersteller bis heute über 360 Millionen Euro an Investorengeldern aufgebracht.  

Die Produktionsstätte des Unternehmens befindet sich in Steyr in Österreich. Hier startete die Herstellung von Prototypen zur Produktionsverifizierung bereits im Sommer 2022, gefolgt von der Produktion von Fahrzeugen nach Kundenspezifikation Anfang 2023. Das Unternehmen baut zudem ein Netz von sogenannten “Volta Trucks Hubs” für Service und Wartung in seinen Einführungsmärkten auf. Die ersten beiden dieser Einrichtungen wurden in Bonneuil-sur-Marne, südlich von Paris, und in Tottenham, London, vorgestellt.  

 

Pressekontakt für weitere Informationen:  

Amanda Gibson 
Head of Public Relations 
E: Amanda.Gibson@voltatrucks.com 
T : 00 44 7565 999199
 

Duncan Forrester
Chief Communications Officer
E: Duncan.Forrester@voltatrucks.com 
T: 00 44 7768 877877 

Allgemeine Anfragen
E: press@voltatrucks.com 

Sprechen Sie mit uns